Wiesenbocksbart
Wiesenbocksbart
Kraeuterweibleins Kreationen
Kraeuterweibleins Kreationen

Kochen mit Kräutern

 

Weißdornpesto

 

250g Weißdornmus (150g Weißdornmus, 100g Hagebuttenmus)

1 Apfel gerieben

75g Walsnuss gemahlen

100g Parmesan gerieben

1 Zwiebel gewürfelt und gedünstet

Salz, Pfeffer, Olivenöl

 

Alles vermischen, in Schraubdeckelgläser abfüllen und das Pesto stets mit Olivenöl bedeckt halten.

 

                                                   

                                                                                           

 

 

 

Käsesalat mit Spitzwegerich

 

500g Ziegengouda

1 rote Zwiebeln

Ca 100g Spitzwegerich, wahlweise mischen mit jungen Birkenblättern,            

Giersch oder Gänseblümchenblättern

5 EL Öl

2 EL Fruchtessig, Hagebutte-, Erdbeer- oder Felsenbirnenessig

1 EL Zitronensaft

Ein Schuss Mineralwasser

1 Apfel

Händchen voll Brennnesselsamen

Salz, Zucker, Pfeffer

 

Ziegenkäse in kleine Würfel schneiden, Zwiebel fein würfeln, Kräuter klein hacken, alles zusammen in eine Schüssel geben. Dressing anrühren und über die Zutaten geben. Brennnesselsamen in einer Pfanne ohne Fett rösten und kurz vorm Servieren über den Salat geben.

 

 

                                                             

 

 

Gemüsebrühe

 

3 Möhren schälen und in feine Scheiben schneiden

2 Stangen Lauch in feine Ringe schneiden

½ Sellerie schälen und in feine Würfel schneiden

Eine Handvoll Spitzwegerich fein wiegen

100 g Kapuzinerkresse ebenfalls fein wiegen

3 Stängel Liebstöckel, Blätter von den dicken Stängeln zupfen und fein wiegen

 

Wer einen Dörrapparat besitzt, alles darin trocknen. Wer keinen besitzt, alles auf Bleche auslegen und im Backofen bei 50°C ca 4 Std trocknen. Dabei einen Holzkochlöffel zwischen die Tür klemmen, damit die Feuchtigkeit entweichen kann. Wenn alles schön trocken ist, in einem Mixer mahlen und in Schraubdeckelgläsern aufbewahren. Wer möchte kann auch gleich etwas Salz dazu geben. 

Frischkäsepralinen

 

200 g Frischkäse (ich hab selbstgemachten frischkäse verwendet)

ca 400 g Wilden Lauch, Giersch, Vogelmiere, Knoblauchsrauke, usw

 

Kräuter klein hacken und aus dem Frischkäse kleine Bällchen formen und in den Kräutern wälzen.

 

Wenn man selbstgemachten Frischkäse verwendet, kann man diesen vor dem Formen noch salzen und pfeffern. 

 

Dazu kann man frisch gebackenes Weißbrot oder grüne Brötchen servieren.

 

Gierschsmoothie

 

100g Giersch

Saft einer Blutorange

1 Becher Buttermilch

100 ml Orangensaft 

 

Alles in einen Mixer geben, gut durch mixen und in ein Glas füllen.

Kräuterquark

 

Eine Handvoll Giersch

Eine bisschen Vogelmiere

Eine Handvoll Knoblauchsrauke

Ein paar Halme wilder Lauch

250 g Quark

 

Kräuter klein hacken, Quark nach Geschmack salzen und pfeffern und die Kräuter unter den Quark mischen. Dazu warme Pellkartoffeln oder auf Brot servieren.

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Kraeuterweibleins.Kreationen